Stefan Silies

Stefan Silies studierte Kunst in der Filmklasse der Kunstakademie Münster bei Prof. Lutz Mommartz und Prof. Andreas Köpnick sowie Mathematik an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Er absolvierte einen Postgraduierten-Studiengang im Fachbereich Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien, Köln bei Prof. Dieter Jung und Prof. Jürgen Klauke, sowie “Artist in Residence” Programme in den USA und Korea.

Zentrales Thema in seiner künstlerischen Arbeit ist eine Auseinandersetzung mit dem Blick in den Sternenhimmel, der sich auf unterschiedlichste Weise in seinen Arbeiten widerspiegelt. Im Mittelpunkt der künstlerischen Ausdrucksmittel stehen Film, Fotografie, Holografie und Lichtinstallation.

Gemeinsam mit Till Nachtmann ist er Gründungsmitglied des ThinkTanks PuppetEmpire – einem Netzwerk von Puppenbauern und Puppenfilmern. Sie realisieren seit vielen Jahren Puppenfilme, die in Ausstellungen, wie z.B. im Kasseler Kunstverein oder im Kunstverein Dortmund zu sehen waren. Daneben sind zahlreiche TV-Formate für den WDR entstanden und zusammen mit Samy Challah haben sie 2009 mit “Rumpe und Tuli” ihren ersten Kinofilm realisiert.

Stefan Silies lebt und arbeitet in Köln.

 

www.stefansilies.de

www.puppetempire.com

 

Foto: David Henselder